10409047_734267139995933_1513037804829704459_n

Als ich ein Kind war, war ich voller Wut und Feindseligkeit und negativen Emotionen. Mit dreizehn Jahren war ich schon zu 184 cm in die Höhe geschossen und somit überdurchschnittlich groß. Hänseleien von Klassenkameraden und auch Familie bestimmten meinen Alltag. Heute würde man sagen – ich wurde gemobbt. Der Grund für meine Wut und Feindseligkeit, war der Schmerz, den ich empfand. Scham und Peinlichkeit bestimmten von da an mein Leben und ich hatte nicht das Gefühl, eine Zukunft zu haben.

Und wenn du Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit hast, ist es dir egal, was mit dir passiert.

Ich war ca. fünfzehn als meine Mutter Besuch von einem Bekannten hatte, der eine Kleiderfabrik in der Nähe besaß. Ihm hat sie wahrscheinlich ihr Leid mit der überlangen Tochter geklagt. Ich wurde gebeten dieser Unterhaltung beizuwohnen – was sehr seltsam für mich war. Als ich den Raum betrat sprach dieser Mann zu mir. Und die Art und Weise, wie er beim ersten Treffen mit mir interagierte, konnte ich feststellen, dass er mich nicht beurteilte, er war nett und behandelte mich nicht wie ein Kind. Er sah in mir nicht nur ein „langes Elend“, das ich so oft gerufen wurde, sondern einen vollwertigen Menschen, eine Jugendliche, die in ihrem eigenen langen Körper sich sehr unwohl fühlte.

Und diese anfängliche Interaktion führte dazu, mir zu sagen: „Ich sehe, dass du leidest, ich möchte dich für die nächsten sechs Wochen einladen, mich Sonntags in der Fabrik zu besuchen. Wenn du kommst, bringe ich dir etwas bei, das könnte dein Leben verändern“.

Hier war eine Person, die mir eine Hand entgegenstreckte, mein eigenes Leiden sah und mir einfach Liebe und Achtung gab, um mir zu vergegenwärtigen, dass ich eine negative Geschichte in meinem Kopf hatte. Lang gewachsen heißt nicht, dass es etwas Schlechtes ist. Dieser Mensch sah in mir etwas das ich hatte und er nutzen konnte. Ein junges Mädchen mit 184cm und Modelmaßen kam ihm nicht oft unter. Er brauchte jemanden an dem seine Kleidung gut aussah und verkauft wurde. Und die Natur des Verstehens erlaubte mir, diese Narrativität von negativ zu positiv zu verändern.

Meine Größe veränderte mein Leben von einem sehr belastenden Zustand, zu einer Chance die solch einen positiven Einfluss hatte und mein ganzes restliches Leben beeinflusste.  Plötzlich waren da Vorteile, die ich nie erahnt hatte. Die Nachteile, die meine Länge mit sich brachte konnten kaschiert werden und wurden zu Vorteilen umgeändert.

Mein Selbstbewusstsein wuchs und mit der Zeit liefen meine Füße auch privat in hochhackigen Pumps und ein Hut zierte noch mein Haupt. Ich fiel auf wo immer ich hinging. Die negativen Bemerkungen wurden ignoriert und die überwiegend positiven Komplimente dankend angenommen.

Als das Alter etwas mehr Bequemlichkeit an meinen Füßen erforderte, verkaufte ich meine Pumps an einige Herren mit Schuhgröße 45, die es vorzogen, zu gewissen Gelegenheiten diese zu tragen. Es wurde ein lukratives Geschäft. So hatte meine Größe in jeglicher Hinsicht noch Vorteile. Auch noch nach 30 Jahren schmunzle ich oft über meine Idee die übergroßen Damenschuhe an ein on-line Portal zu stellen und zum Kauf anzubieten. Aber nicht nur Herren kauften meine Schuhe – auch Damen, die das gleiche Problem hatten auf großem Fuß zu leben, meldeten sich.

Oft denken wir nur die einzige Person zu sein, die leidet. Aber mit Achtsamkeit und offen Augen durchs Leben gehen, erlaubt uns die Absicht zu verstehen. Die Achtsamkeit von dem Bekannten meiner Mutter befreite mich aus diesem selbst auferlegten Gefängnis der Beschränkungen.

Und diese fundamentale Interaktion mit dieser Person hat meinen Lebensweg verändert. Was du siehst, kannst du nie beurteilen. Was eine andere Person kann, kannst du nie wissen. Und welche Kraft du hast, um das Leben anderer Menschen tiefgreifend zu beeinflussen musst du einfach ausprobieren.

Der Bekannte meiner Mutter weiß wahrscheinlich bis heute nicht wie er mein Leben zum Positiven beeinflusst hat. Und dafür bin ich bis heute noch dankbar.

Hast Du auch eine ähnliche Gechichte die du teilen möchtest?

Love and Light, Saskia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.