Donna in Sasn Diego

Der zweite Monat in 2018  ist schon fast vorbei. Hast du angefangen an deinen Zielen zu arbeiten? Bist du an Feuer, für das was du dir vorgenommen hast? Hast du angefangen deine Denkweise zu ändern? Das schlimmste wäre doch am Ende des Jahres sagen zu müssen – „Es war nur wieder ein Jahr, das gleiche wie zuvor“. Bist du mit ganzem Herzen dabei, tust etwas für deine Gesundheit und vergisst auch nicht den Seelenfrieden? Konzentrierst du dich darauf, dein Leben Tag für Tag neu zu erfinden? Hast du eine frische Leinwand genommen um dein Leben 2018 etwas bunter zu gestalten?

Es ist Rosenmontag, der Tag der Narren, bunt und ausgelassen geht es in manchen Ecken Deutschlands zu. Benutze Freude als GPS, achte auf die Menschen, Orte und Bestrebungen, auf alles was deine Freude stehlen kann. Sei dir bewusst mit wem und wo du dich wohl und glücklich fühlst. Negativität raubt unsere Freude. Du kannst Optimismus lernen. Umgebe dich mit Menschen die das Leben von der sonnigen Seite aus betrachten und oft gut drauf sind. Auch mal ein Tief akzeptieren können, ohne gleich in ein Loch zu fallen und jeden mitreißen wollen. Denke daran, um das Leben zu haben, das du dir erträumst, du musst bereit sein etwas dafür zu tun.

Erinnere  – Ideen ohne Ausführung sind Täuschung … und du bist besser als das.

In diesem Sinne wünsche ich allen eine erfolgreiche Woche.

Love and Light,

Saskia

 

2 Kommentare zu „Freude als GPS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s